Hochzeitsgeschenk und Schokokugeln (vegan, no bake, glutenfrei)

Und was schenken wir? Diese Frage stellt man sich wohl oft im Leben. Bei Hochzeiten greift man, wenn es keine Geschenkeliste gibt, ja gerne auf Geld zurück. Können die Beschenkten im Normalfall brauchen und man kauft somit auch keinen Blödsinn.

Nur einfach ein paar Geldscheine in einem Kuvert sind halt etwas fade. Ich schau ja sehr gerne diese DIY-Bastelvideos auf Youtube. Ein dabei entdeckter Minigarten brachte mich auf folgende Idee: Weiterlesen

Advertisements

Low Carb Pizza – eigentlich schon ein alter Hut…

… dennoch möchte ich euch meine vegane Versionen liefern.

20170828_130217-01

Weiterlesen

Hafer-Mais-Brot – glutenfrei, hefefrei, vegan

Ich backe leidenschaftlich gerne Brot. Vielleicht kennt ihr schon die Beiträge mit Roggenbrot oder Holzofenbrot. Hier kommt nun ein Gluten freies, hefefreies und veganes Hafer-Mais-Brot, das nicht fad und trocken schmeckt, sondern fluffig und gschmackig ist. Und es geht super einfach.

20170824_121235-01

Weiterlesen

Mango-Traube-Schnecken – Frühstück to go, vegan und Eindrücke von Zotters Schokoladen Manufaktur

Wenn man früh los muss und keine Zeit fürs Frühstücken hat, dann ist so ein Breakfast to go optimal. Diesmal zauberte ich dafür Hefeschnecken mit Mango-Traube-Füllung. Weiterlesen

Popcorn – salzige und süße Variante, vegan

Ferngesehen hatten wir im Urlaub gar nicht. Dazu fehlte uns einfach die Zeit oder besser gesagt wir hatten dafür keine Zeit aufwenden wollen. Viel besser als dieses schwarze Kastel war die Aussicht – Sonnenuntergang in den Bergen. Wie Openair Kinofeeling, es gab sogar was zu knappern:

Weiterlesen

Eis am Stiel ohne gekaufte Form

Ja, das geht. Meine Idee war die Reste Kokosmilch, Heidelbeeren und reife Bananen zu verwerten. Mach ma halt ein Eis am Stiel daraus, dachte ich mir.

20170730_143401

Zutaten:
1/4 Dose Kokosmilch
125g Heidelbeeren
2 reife Bananen20170730_144327

Zubereitung:
alle Zutaten miteinander pürieren oder notfalls mit der Gabel zerquetschen und in Gläser oder Häferl füllen.

Ursprünglich als Stielersatz einen Teelöffel verwenden. Das niedrige Tiefkühlfach machte mir aber einen Strich durch die Rechnung.

Daher zerschnippelte ich ein paar Strohhalme. Nur leider, war dann das Eis zu schwer beim späteren Lutschen… Hat aber keinen gestört. So viel gelacht hatten wir beim Eis essen noch nie… 😀

 

 

 

 

20170730_143412

Weitere Rezepte aus meinem Urlaubsspezial-Almhüttenfeeling:

 

 

Heidelbeerpancakes, vegan

Auch so ein Klassiker. Der geht immer und überall. Speziell beim Urlaubsfrühstück.

20170730_091315

Weiterlesen

Curry mit Reis – vegan, glutenfrei, vollwertig, low fat

In der Früh hatten wir in den ersten Tagen so um die 9 Grad. Und auch am Abend kühlte es wieder ab. Daher freuten wir uns auf ein wärmendes Curry mit Reis.

20170729_191111

Weiterlesen

Pfirsichknödel, Nektarinenknödel, Heidelbeerknödel, vegan

Am vorvorletzten Tag unserer Almhüttenwoche fanden wir endlich Heidelbeeren.

Daher kratzte ich noch die letzten Pfirsiche, Nektarinen und Erdäpfel und die frisch gepflückten Heidelbeeren zusammen. Daraus entstanden folgende Knödel:

20170729_144656 Weiterlesen

Warmes Frühstück für einen verregneten Tag, vegan, glutenfrei, sättigend,

Also den guten alten Haferbrei (oder aber auch Haferschleim) kennt ja vermutlich jeder. Bei uns gehört er zum Standardfrühstück. Aber wir mögen gerne auch noch andere Breie, zB

20170729_085458

den Hirsebrei und der geht so: Weiterlesen