bunte Streusel selbstgemacht – mit natürlicher Farbe gefärbt + Weihnachtswünsche

Etwas spät, aber vielleicht braucht der eine oder andere noch ein paar Streusel für seine Weihnachstkekse.

Die kann man ganz leicht selber machen, dazu benötigt ihr:

Zutaten:
1 ¼ Tassen Kokosraspeln (die könnt ihr selbstmachen, indem ihr das Fleisch einer frischen Kokosnuss in einen Dörrapparat raspelt und diese dann bei 40 Grad für ca. 4 Stunden trocknen lässt. )

Für gelbe Streusel: Prise Kurkuma
Für orangene Streusel: ein paar TL Karottensaft
Für grüne Streusel: eine Prise Matcha
Für blaue/lila Streusel: ein paar Streifen Rotkraut in etwas Wasser kochen und wenn sich das Wasser verfärbt hat weiter einkochen, bis nur mehr etwas Flüssigkeit übrigbleibt.
Für rosarote Streusel: eine kleine Handvoll Himbeeren.

Zubereitung:
Die Raspeln auf 5 gleichgroße Mengen aufteilen. Die pulvrigen Färbemittel jeweils mit etwas Wasser vermengen, sodass eine breiige Paste entsteht.
Der Karotten- bzw. Rotkrautsaft kann gleich direkt mit den Raspeln vermischt werden. Anschließend die eingefärbten Raspeln auf die Etagen des Dörrapparates verteilen und gut verstreichen, damit sie später nicht als Klumpen zusammenkleben. Für ca. 2 Stunden bei 40 Grad trocknen.
Wer keinen Dörrapparat hat, der kann die Raspel auch im Backofen trocknen. Dafür die niedrigste Temperatur wählen. Diese wird bei den meisten 50 Grad sein, die Trockenzeit verkürzt sich dadurch natürlich. Am besten kontrolliert man zwischendurch immer wieder, damit die Raspel nicht dunkel werden.

Die Streusel kann man auch prima für Kuchendekorationen verwenden oder man bestreut seine Kekse damit, so wie wir (bei uns sind ein paar gröberer Kokosteile druntergerutscht, daher die größeren Raspeln):

Ich möchte euch allen ein frohes Fest wünschen und falls ich mich nicht mehr melde auch noch einen guten Rutsch.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s