vegane Chickenwings

Das man Karfiol „zweckentfremdet“ verwenden kann, hab ich euch ja schon bei den Low Carb Karfiol-Makis und dem Low Carb Milchreis sowie bei der Low Carb Pizza gezeigt. Hier ein weiteres Beispiel dazu, was man alles mit Karfiol (Blumekohl) anstellen kann:

20170907_130303-01

vegane Chickenwings

Zutaten:
1 kleiner Karfiol
1 Tasse kichererbsenmehl (alternativ Vollkornmehl) (je nach Größe des Karfiols auch mehr)
1 Tassen Milch(ersatz) (je nach Größe des Karfiols auch mehr)
ev. Gewürze nach Geschmack (zB.: Kurkuma, Paprika, Pfeffer, Salz, Knoblauch,…)
3-4 ELscharfe Barbequesoße oder Ketchup

Zubereitung:

Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Den Karfiol in große Röschen teilen. Das Mehl mit dem Milchersatz verrühren und die Gewürze beifügen. Die Karfiolstücke nun in das Mehl/Milchgemisch tunken, sodass sie schön mit dem Teig bedeckt sind. Auf ein gefettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und für ca. 15-20 min in den Ofen geben.

Anschließend die Karfiolstücke mit einem Pinsel mit der Soße bestreichen und für ca. 10-15 min wieder zurück in den Ofen damit.

Anmerkung: Der Geschmack definiert sich hier über die Gewürze bzw. die Soße. Natürlich kann man auch andere Soßen dafür verwenden.

Zum Essen serviere ich dann meistens noch einen einfachen Dip für die Chickenwings- eine Mischung aus Sojajoghurt, frischen Knoblauch und Salz eigent sich dafür prima.

 

20160721_121901

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s