Mango-Traube-Schnecken – Frühstück to go, vegan und Eindrücke von Zotters Schokoladen Manufaktur

Wenn man früh los muss und keine Zeit fürs Frühstücken hat, dann ist so ein Breakfast to go optimal. Diesmal zauberte ich dafür Hefeschnecken mit Mango-Traube-Füllung.

Mango-Traube-Schnecken

Zutaten f. den Teig:
300g (2 Tassen) Dinkelvollkornmehl
50g Proteinpulver (5 EL) oder Mehlmenge erhöhen
1/4 Hefe
1/2 TL (Kokosblüten)zucker
1 Tasse+2EL Kokosmilch (60% Fettanteil)
Prise Salz

Zutaten f. die Füllung:
Mangostücke und kernlose Weintrauben

Zubereitung:
Mehl in eine Schlüssel geben und ein Mulde hineindrücken. den Zucker mit etwas lauwarmer Kokosmilch vermischen, in die Vertiefung geben und die Hefe hineinbröseln. Die Hefe vorsichtig mit dem Milch-Zucker-Gemisch verrühren. Die Schüssel abgedeckt ca. 10-15 min stehen lassen. Die restliche Kokosmilch sowie das Salz beifügen und alles zu einem festen Teig verkneten. Abgedeckt ca. 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Teigvolumen verdoppelt hat.
Nun den Teig zu einem Rechteck ausrollen (ca. 0,3-0,5mm dick) und die Fülle darauf verteilen. Über die lange Seite aufrollen. Von dieser Rolle dann ca. 3-5 cm dicke Stücke runterscheiden und in eine gefettete Backform geben. Die Schnecken ca. 20-30 min gehen lassen. Dann bei 180 Grad Ober- und Unterhitze 25-30 min backen.

Am Vortag gezaubert sind sie am nächsten Tag ein prima Frühstück zum Mitnehmen, können aber auch (lau)warm genossen werden.

Man kann die Schnecken natürlich nach belieben befüllen. Zum Beispiel mit dem Klassiker Zimt&Zucker oder mit Ribisel-Mohn.

Ich bitte um Entschuldigung, es gibt diesmal kein Foto. In der Hitze des frühen Aufbruchs am Abreisetag, hatte ich das voll verschwitzt.
Dafür gibt es ein paar Impressionen von Zotters Schokoladen Manufaktur. Die Zotter Erlebniswelt war nämlich der Grund für unseren frühen Aufbruch.

IMG_9708

Blick auf den essbaren Tiergarten

IMG_9795

Photovoltaikanlage

20170731_150517

Öko-Essbar

20170731_13525820170731_13525120170731_12304520170731_12120120170731_121157

IMG_9694

Mandelnugatbrunnen

Neues Bild (7)

70-100% Kakaogehalt, da fühl ich mich wohl! 😀

Neues Bild (5)Neues Bild (4)Neues Bild (2)

Neues Bild (1)

Balleros wie gepoppte Kürbiskerne, Haselnuss Klassik, Ingwer in Kokos, KaffeeDatteln, Mandel mit Rosenblüten (mein Favorit), Sauerkirschen

IMG_9719

Running Chocolate

IMG_9784

meine Wenigkeit nach gefühlten 2kg Schokolade 😉

20170731_14051020170731_14490220170731_151829IMG_9752Neues Bild (6)

IMG_9723

der Shop für Schokoholics

 

20170731_164325

Ohhmmm – Schoko – Ohhmmm

Durchschnittliche Aufenhaltszeit in Zotters Erlebniswelt 2 Stunden, wir waren 9 Stunden dort…

Und es gibt noch so viel mehr, neben gerösteten diversen Schokoladenbohnen zu Beginn darf man sich durch diverse flüssige Schokoladen durchkosten von 100% death by chocolate bis hin zur Vollmilchversion; die diversesten Nougatvariationen, Schokoladentafeln in den unterschiedlichsten Sorten (zB Labooko Erdbeer, Himbeer, Johanisbeer), gefolgt von Trinkschokoladen-Verkostung (meine Lieblinge Edel-Mandel und Hanf-Drink). Anschließend kann man sich ein paar Balleros genehmigen und den Abschluss macht das Running Chocolate (teilweise ganz schön hochprozentig; hier meine ich aber nicht den Kakaoanteil 😉 ).

Wer sich dann noch bewegen kann, sollte noch unbedingt den essbaren Tiergarten besuchen. Auf dem Weg sind diverseste Früchte und Kräuter angebaut (zB Blutorangenpflaumen, japanische Weinbeere,…). Neben sehr gepflegten Wasseranlagen gibt es auch noch einen tollen Motorikpark.

Ich kann euch das Ausflugsziel Zotter Erlebniswelt nur aus wärmsten, flüssigsten Schokoherzen weiterempfehlen.

Weitere Rezepte aus meinem Urlaubsspezial-Almhüttenfeeling:

Advertisements

13 Gedanken zu „Mango-Traube-Schnecken – Frühstück to go, vegan und Eindrücke von Zotters Schokoladen Manufaktur

  1. Pingback: Popcorn – salzige und süße Variante, vegan | Naturbar

  2. Pingback: Eis am Stiel ohne gekaufte Form | Naturbar

  3. Pingback: Heidelbeerpancakes, vegan | Naturbar

  4. Pingback: Curry mit Reis – vegan, glutenfrei, vollwertig, low fat | Naturbar

  5. Pingback: Pfirsichknödel, Nektarinenknödel, Heidelbeerknödel, vegan | Naturbar

  6. Pingback: Warmes Frühstück für einen verregneten Tag, vegan, glutenfrei, sättigend, | Naturbar

  7. Pingback: Cl*fbars – gesunder Riegel – vegan, zuckerfrei, ölfrei, mit eigenen Kreationen, optional glutenfrei | Naturbar

  8. Pingback: kein Kuchen ist auch keine Lösung, saftiger Schoko-Nuss-Kuchen – leider nicht vegan, aber die Eier mussten noch weg…; Vollkorn | Naturbar

  9. Pingback: Carobpudding, vegan, glutenfrei | Naturbar

  10. Pingback: Eine Ode an die Kapuzinerkresse, gegrilltes Allerlei und Tipps für Jausenpackerl | Naturbar

  11. Pingback: Zipfel- oder Topfbrot im Holzofen gebacken, vegan | Naturbar

  12. Pingback: Eierschwammerl – juhu wir haben sie gefunden! leckere Rezepte – optional vegan, glutenfrei, vollwertig, low fat | Naturbar

  13. Pingback: Urlaubsspezial – Almhüttenfeeling im Lavantal, Sauna, Holzofenbrot und Waldspaziergänge | Naturbar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s