Ribisel-Mohn-Schnecken

Ribisel oder auch rote Johannisbeeren sin ja nicht jedermanns oder -fraus Sache. Wir mögen sie aber sehr gerne. Sehr lecker schmecken sie im Blattsalat.

Hier aber nun eine süße Kleinigkeit von der meine ganze Familie schwärmt:

20160808_160516

Ribisel-Mohn-Schnecken:

Zutaten:

360g Dinkel- oder Weizenvollkornmehl
35 g Agavendicksaft
1/2 Würfel Frischhefe (20 g)
eine Prise Salz
50g Kokosöl, geschmolzen
200ml Milch(ersatz) oder Wasser oder gemischt
1 Sojaei (1 EL Sojamehl mit 2-3 EL Wasser vermischt) oder 1 Leinsamenei (1 EL geschroteter Leinsamen mit 2-3 EL Wasser vermischt)

200g Datteln
40g Kokosöl, geschmolzen
60g Mohn (mehl)
250g Ribisel

optional Glasur:
1 TL Zitronensaft
2-3 EL Birkenpuderzucker

Zubereitung:

Die Datteln mit der Milch/dem Milchersatz/demWasser übergießen und ca. 2 Stunden stehen lassen. Die Milch anschließend abgießen und auffangen! NICHT WEGLEEREN!
Die Datteln zu einem Mus verarbeiten, bspw. mit Pürierstab, Multizerkleinerer oder Mixer und beiseite stellen. Die Hefe in denn Milchersatz von den eingeweichten Datteln geben und glatt rühren. Vollkornmehl mit Salz mischen, dann 50g Kokosöl, den Agavendicksaft, das Sojaei und das Hefe-Gemisch unterkneten, bis ein fester geschmeidiger Teig entsteht. Diesen dann abgedeckt ca. eine halbe Stunde gehen lassen; der Teig sollte auf ca. das doppelte Volumen anwachsen.

Während der Gehzeit die Füllung vorbereiten. Dazu werden die Datteln mit den 40g geschmolzenen Kokosöl und dem Mohn(mehl) vermengt. Die Ribisel waschen und abzupfen.20160808_151130

Den fertig gegangenen Teig auf einer bemehlten Fläche zu einem Rechteck ausrollen (ca. 45×25).

Die Dattel-Mohn-Mischung auf den Teigboden aufstreichen und mit den Ribisel bestreuen. Jetzt von der langen Seite her einrollen.

 

Ca. 3 cm dicke Stücke abschneiden und in eine gefettete runde Form setzen. Dafür eigent sich eine Spring- oder Tarteform. Wenn die From beim Befüllen mit den Schnecken nicht ganz gefüllt ist, dann macht das nichts, ist mir auch passiert, weil ich die Schnecken zu dick geschnitten hatte. 😉20160808_151554

Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Umluft ca. 30 min backen.

Ich habe anschließend noch aus Zitronensaft und Brikenpuderzucker eine Glasur draufgetropft, ist aber optional. Einfach ein paar Löffel Zucker mit tröfpchenweiße Zitronensaft zu einer festeren Glasur verrühren und mit dem Pinsel oder einer Gabel auf den Schnecken verteilen.

 

 

Die Schnecken waren lecker hoch drei; nachdem Opa auch noch naschen kam waren sie ratz fatz weggefuttert. 😀

20160808_161114

Advertisements

Ein Gedanke zu „Ribisel-Mohn-Schnecken

  1. Pingback: Mango-Traube-Schnecken – Frühstück to go, vegan und Eindrücke von Zotters Schokoladen Manufaktur | Naturbar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s