Kokosdinkelschnitten mit Mangofruchtsauce und Buchweizencrunch; vegan

Und wir sind weiterhin im Kokosfieber! Hier ein paar herrliche schnell gezaubert Schnitten:

20160702_145111

Kokosdinkelschnitten mit Mangofruchtsauce und Buchweizencrunch (vegan)

Zutaten f. 4 Personen:
– 2 Dosen Sojabohnen (Abtropfgewicht/Dose 240g; kann man durch weiße Bohnen ersetzen)
– das Fleisch von 4 jungen Kokosnüssen (kann man durch Kokosflockenmus ersetzen)
– 100 ml Kokosdrink (wer es fetter möchte nimmt Kokosmilch, kann aber durch einen    anderen Milchersatz ausgetauscht werden)
-200g Dinkelvollgrieß (man kann natürlich auch Weizen nehmen; zur Glutenfreiheit wäre ein Ersatz mit Maisgrieß möglich)
– 100g Kokosmehl (ersatzweise Süßlupinienmehl, oder einfach den Grieß-Anteil erhöhen)
– 3 EL geschroteten Leinsamen
– 2 TL Backpulver
– 4 EL Birkenzucker (oder Erythrit)

– 1 Mal das Einweichwasser der Sojabohnen
– 1 TL Johannisbrotkernmehl (durch Stärkemehl ersetzbar)
– 1 TL Pfeilwurzelmehl (durch Stärkemehl ersetzbar)
– 1 TL Backpulver
– 2 EL Birkenstaubzucker (oder Erythrit)

– 2 Mangos

– ca. 50g Buchweizenkörner

Zubereitung:

Für die Dinkelschnitten den Grieß, das Kokosmehl, den Leinsamen, das Backpulver und den Birkenzucker mischen. Die Sojabohnen abgießen und die Flüssigkeit von einer Dose auffangen. Das Kokosfleisch und die Sojabohnen pürieren und anschließen zu den trockenen Zutaten geben. Alles gut vermischen.

Aus dem Einweichwasser einen veganen Eischnee herstellen. Dazu dem Einweichwasser20160702_143731 das Johannisbrotkernmehl, das Pfeilwurzelmehl und das Backpulver hinzufügen. Auf voller Stufe ca. 5 min mixen, bis sich ein mittelfester Schaum bildet. Anschließend den Birkenstaubzucker hinzufügen und wieder auf voller Stufe mixen, ca. 2 min, dann bildet sich ein recht fester Schnee. Diesen dann unter die Grießmasse heben. In eine gefettete Auflaufform geben und bei 180 Grad Umluft ca. 45 min backen.

Die Buchweizenkörner auf einem Blech mit Backpapier verteilen und nach ca. 25 min ebenfalls in den Ofen geben.

Die Mangos von Schale und Kern befreien und zu einer Soße pürieren.

Den Kokosdinkelauflauf in Schnitten schneiden und mit Soße begießen und Buchweizen-Crunch bestreuen. Wer mag dekoriert nochmal mit ein paar essbaren Blüten.

20160702_145340

War ein optischer und geschmacklicher HOchgenuss! 😀

20160702_144956

 

 

Advertisements

2 Gedanken zu „Kokosdinkelschnitten mit Mangofruchtsauce und Buchweizencrunch; vegan

    • Was speziell ist schwierig zu bekommen? In Klammer stehen immer die Alternativen, welche man ersatzweise nehmen kann. Ich bin mir zwar nicht 100%ig sicher, aber man bekommt fast alle Zutaten bei D*M.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s