Fichtenspitzen

20160514_185410

Jetzt im Mai sprießen die Spitzen von Fichte und Tanne. Das Tolle daran, man kann sie essen! (Danke Gerti für den Tipp!!!)

Da das Zeitfenster zum Verzehr aber nur 3-4 Wochen beträgt gibt es verschiedene Möglichkeiten die Spitzen haltbar zu machen.
Eine Möglichkeit ist die Konservierung mit Zucker oder Honig, man erhält dadurch einen Sirup/Honig, der auch bei Husten hilft. Eine weitere Option ist das Einlegen in Alkohol bzw. das Herstellen eines Likörs.

Da ich aber weder Zucker noch Alkohol verwenden möchte, verarbeite ich die Fichten- und Tannenspitzen folgendermaßen:

Trocknen:20160515_210149.jpg
Ganz einfach die Fichten- und Tannenspitzen im Dörrgerät trocknen. Wer kein Dörrgerät hat, der kann seinen Ofen auf ganz niedrige Temperatur (wenn möglich unter 40 Grad) stellen und die Spitzen auf einem Backblech verteilen.
Die Dörrzeit hängt hier sehr von der Temperatur und dem verwendeten Gerät ab. Besser erst mal eine kürzerer Zeit wählen.
Man kann daraus später Tee zubereiten oder verwendet es zu Dekozwecken bei besonderen Gerichten.

20160514_195615
Fichtenessig:
100 g Spitzen
300-500 ml Essig
Spitzen einlegen. Drei Wochen stehen lassen und täglich schütteln.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

20160514_200137

Fichtenöl:
100g Spitzen
300-500 ml Öl
Spitzen einlegen. Drei Wochen stehen lassen und täglich schütteln.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Entweder entfernt man anschließend die Fichtenspitzen, oder man belässt sie im Öl/Essig und kann sie später verzehren.

Hier noch ein paar Anregungen, die ich teilweise heuer testen werde!

Einfrieren:
Es gibt Eis-Rezepte mit Fichtenspitzen. Vielleicht gelingt damit auch eine gesunde Eisvariante.

Wenn ich noch dazu komme, dann möchte ich auch unbedingt den Fichtenspitzen-Senf ausprobieren.

Eine Idee für ein Pesto schwirrt mir auch schon im Kopfer herum. Na, mal sehen! 🙂 Wir haben ja zwei riesige Fichtenbäume!20160514_195458.jpg

Advertisements

Ein Gedanke zu „Fichtenspitzen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s